DRK Ortsverein St. Wendel e.V.

Aus Liebe zum Menschen

 

RTW 1/83-3

Zur Versorgung und zum Transport von Verletzten steht unserer Bereitschaft, bzw. der SEG,

ein Rettungswagen zur Verfügung. Mit eingebauter, sowie mobiler Sauerstoffeinheit, elektrischer

Absaugpumpe, automatischem externem Defibrillator und zahlreichen medizinischem Material

ist das Fahrzeug für die Versorgung verschiedenster Notfallpatienten gerüstet.

Ausstattung:
Fahrtrage Stollenwerk, Tragestuhl: als Betreuersitz nutzbar, Tragestuhl Stryker mit Treppenraupe, Tragetuch, Schaufeltrage, Vakuummatratze, KED-System Ferno, Notfallrucksack, Notfallkoffer für Kinder, 2 Schutzhelme, Diverse Werkzeuge
Hinteransicht mit Patientenraum:
An der linken Tür ist das Spine-Board befestigt.
hydraulischer Tragetisch mit Fahrtrage:
Außenfach ...
...mit Tragestuhl, Vakuummatratze, Schaufeltrage, sowie Werkzeug.
Innenansicht des Patientenraums:
Absaugpumpe Weinmann Accuvac:
Die Absaugpumpe ist zum Absaugen von Flüssigkeiten im Mund- und Rachenraum geeignet. Ebenfalls kann man damit die Luft aus der Vakuummatratze saugen.
EKG / Defibrillator Corpuls 08/16:
Mit diesem Gerät werden die Vitalfunktionen des Patienten überwacht. Ebenfalls kann man mit diesem Gerät defibrillieren.
Beatmungsgerät Weinmann Medomat standard:
Mit diesem Gerät wird dem Patienten Sauerstoff angereicht. Im Falle einer Intubation ist die optimale Beatmung ebenfalls möglich. Der Patient kann durch eine Sauerstoffbrille oder eine Sauerstoffmaske mit Sauerstoff versorgt werden.
Simulation der Patientenansicht.

 

MTW 1/17-1

Ob mit Helfern zum Einsatz zu fahren, oder um Material zu Transportieren: Unser MTW ist ein

vielseitiges Nutzfahrzeug, welches im Einsatz sehr relevant ist.